Slider_Mask
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schüler:innen der Europaschule "R.Hildebrand" laufen für ehrenamtliches Hilfsprojekt

01. 07. 2022

Sichtlich überrascht bei der Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von fast 2.200€!!! waren die Kolleg:innen, die zur Schülervollversammlung am 24.06.2022 in die Schule eingeladen waren.

 

Stellvertretend für ein gemeinsam geführtes Spendenprojekt in der Heinrich-Mann-Str. nahmen sie diesen entgegen.

 

Was ist der Hintergrund des Ganzen? Seit dem 01.04.22 konnte mit Unterstützung der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH ein leerstehendes Ladengeschäft auf dem „Boulevard“ Gelsenkirchener Allee kurzer Hand und unkompliziert in einen Spendenladen für ukrainische Vertriebene verwandelt werden. Dieser ergänzte die schon im Stadtteil etablierten Ausgabestellen der Regionalwerkstatt Brandenburg sowie der Diakonie Niederlausitz für Spenden bis zum 30.06.22. Dank der  Unterstützung des OBI – Marktes in Groß Gaglow waren die bereitgestellten Regale schnell aufgebaut und füllbereit. Die Spendenbereitschaft der Cottbuser Bürger:innen war schier überwältigend. Täglich nahmen die Engagierten Unmengen an Kleidung, Hygieneartikeln sowie Haushaltswaren an – alles Dinge des täglichen Lebens, die schnell und unkompliziert den Menschen halfen. Organisierte Spendenaktionen im Kreise der Schüler- und Elternschaft der Sachsendorfer Oberschule, der Nevoigt Grundschule Ströbitz sowie natürlich auch der Europaschule „Regine Hildebrandt“ sorgten ebenfalls für volle Regale und noch viel wichtiger- für eine Auseinandersetzung mit diesem für uns alle gerade so beherrschenden Thema. Für viele der 30!!! ehrenamtlich Tätigen war die Organisation des Ladens eine Herzensangelegenheit. Weit über die Einsatzplanung hinsichtlich der Öffnungszeiten waren sie aktiv – wuschen Wäsche, organisierten weitere Spenden, sortierten ein und um – die Zeit war dabei nur eine Nebensache. In der gesamten Zeit konnten ca. 3.000 Besuche des Ladens gezählt werden. Das Engagement des „Sachsendorfer“ Eltern- und Familientreffs der Jugendhilfe Cottbus gGmbH sowie des SOS Kinderdorf Lausitz und der Tagesgruppe des Macht los e.V. waren maßgeblich an der Ausgestaltung des Angebots beteiligt. Über Trägergrenzen hinweg wurde hier eine echte selbstlose Zusammenarbeit gelebt. Dies gab möglicherweise den Ausschlag, dass sich die Schüler:innen und Lehrer:innen der Europaschule in den Gremien im Rahmen des jährlich stattfindenden „Sponsorenlaufs“ für einen guten Zweck genau dieses Projekt ausgewählt haben. Stellvertretend für alle am Projekt beteiligten Menschen und Institutionen bedanke ich mich für die uneingeschränkte Einsatzbereitschaft, für die eingebrachte Zeit, für den tollen Umgang mit- und unter einander und natürlich bei den Schüler:innen, ihren Eltern und Sponsoren für die Unterstützung und die sportliche Leistung, die erst zu diesem Erfolg geführt hat.

DANKE der Europaschule „Regine Hildebrandt“ und dem Förderverein „Pfiffikus“ der Regine Hildebrandt Grundschule e.V.

 

S. Feldner (Integrations- und Stadtteilmanager Sachsendorf/Madlow) im Namen aller Beteiligten

 

Bild zur Meldung: Übergabe des Spendenchecks an der Regine-Hildebrandt-Grundschule

Kontakt
 

Bürgerverein Sachsendorf - Madlow e. V.
Zielona-Gora-Str. 16
03048 Cottbus

Tel.: (0355) 5850884

 

Bürgerverein und Stadtteilladen

Heinrich-Mann-Str. 11

03050 Cottbus

Tel.: (0355) 58507955

E-Mail:

 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

07. 12. 2022 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

09. 06. 2023 bis 11. 06. 2023 - 18:00 Uhr

 

10. 06. 2023

 
 
 
Wetter